Kinderwunsch

Seit dem Jahre 2013 arbeite ich in meiner Praxis schwerpunktmäßig fast ausschließlich mit Paaren mit Kinderwunsch.

Auf der Seite www.kinderwunsch-soest.de können Sie mehr über dieses spezielle Thema erfahren.

 

Für viele Paare ist ein gemeinsames Kind der größte Wunsch.

 

Die Gründe warum eine Schwangerschaft oft nicht selbstverständlich eintritt sind sehr vielfältig und können für die Paare sehr belastend sein.

 

In meiner Praxis kann ich Ihnen nach einem ausführlichem Erstgespräch einen individuellen Therapieplan aufstellen, der sich mit der schulmedizinischen Behandlung (hormonelle Stimulation; IUI, IVF, ICSI) ergänzt.

 

Hierbei können je nach Ursache und Diagnose (Hormonstatus, Spermiogramm) Therapieverfahren wie Phytotherapie, TFM (Therapeutische Frauenmassage), Akupunktur u. a. eingesetzt werden.

Oft setze ich eine TDP-Lampe ein und verordne unterschiedliche Arzneimittel aus den Bereichen der Homöopathie, Anthroposophie, Spagyrik u.v.a.

Es werden sowohl Männer, als auch Frauen behandelt. Ein vermeintlich "schlechtes" Spermiogramm kann oft durch einfache Empfehlungen (Ernährung, Reflexpunkte etc.) verbessert werden.

 

Die Zeit während der Kinderwunschbehandlungen wird oft von starken Emotionsschwankungen und Stress begleitet. Verschiedene Termine müssen eingehalten werden, und häufig gibt es aufwendige Untersuchungen. Die Emotionen schwanken zwischen Hoffnung, Freude, Angst und Enttäuschungen.

 

Nicht selten bekommen Frauen den Satz zu hören "Du musst dich nur entspannen, dass klappt das auch", aber auch der Mann gerät unter psychischen Stress, wenn er zur "Eisprungzeit" seinen "Mann stehen muss".

 

Dies ist ganz normal, und es ist wichtig im Gespräch zu bleiben.

 

Ich möchte  Paare unterstützen ein Kind zu bekommen, aber auch Lebenskrisen z.B. durch den Verlust eines Babys zu bewältigen.

 

Klicken Sie auf das Bild, um den Artikel aus der iovado- Ausgabe 04/2013 zu lesen.