Dorn-Therapie

Die Dorn-Therapie ist eine sanfte Form der Wirbelsäulenbehandlung.

 

Durch gezielt gesetzte Impulse des Therapeuten und aktive Bewegungen des Patienten, sollen Wirbelblockaden gelöst werden.

Idealerweise geschieht dies nach einer Breuß-Massage, da die Muskeln so schon entspannt und gut durchblutet sind.

 

Die Dorn-Therapie ist jedoch nicht nur auf die Wirbelsäule beschränkt, sondern im Prinzip an jedem Gelenk einsetzbar.

 

So sollen durch Behandlung der Füße, der Knie und des Beckens Beinlängendifferenzen und daraus resultierende Beckenschiefstände korrigiert werden.