Eigenblutbehandlung

//Eigenblutbehandlung
Eigenblutbehandlung2018-08-23T05:19:59+00:00

Bei der Eigenblutbehandlung gehört zu den Reiz- und Umstimmungsverfahren.

Ziel ist es, dass der Körper die eigenen Abwehrkräfte steigert und die Gesundheit stabilisiert wird.

Bei dieser Therapie wird dem Körper Venenblut entnommen ( evtl. reicht auch ein Tropfen aus der Fingerbeere). Dieses Blut wird entweder unverändert re-injeziert oder mit anderen Medikamenten aufbereitet und dem Patienten wieder verabreicht.

Für Kinder ist die Eigenblutbehandlung nach Imhäuser sehr gut geeignet, da hierbei nur ein Tropfen Blut benötigt wird.

Mögliche Einsatzbereiche:

  • Stärkung der Abwehrkräfte
  • Allergien
  • Neurodermitis
  • Schuppenflechte
  • akute und chronische Infektionen
  • Rheuma
  • Blutbildungsstörungen